Startseite
    amüsierte Gedanken
    wütende Gedanken
    was nicht hätte sein müssen...
    Mein Krümel-Kobold
    Mein Mauselbär....
    Einfach wir...
    Einfach so....
    Ich freu mich!
    traurige Gedanken....
    Warum?
    Gemischte Gedanken
    Ängste...
  Über...
  Archiv
  nur für mich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    heromo
    laumax
    - mehr Freunde




  Links
   Wo man prima Urlaub machen kann - strand-urlaub-ostsee.de
   Furunkelchen
   Schäfchen
   Schlangengrube
   Sonna
   Helga
   Ela
   Die Schnullis
   Bodenseeungeheuer - ungeheuerlich



http://myblog.de/mamisgedanken

Gratis bloggen bei
myblog.de





ausgebrannt und leer...

Kurz und gut, mein Akku ist leer, total leer, ich bin in meinem Job total unglücklich, kommt damit nicht wirklich klar. Einen Umsetzungsantrag hab ich schon gestellt, nur bis sich da was tut.

Fakt ist, dass es so wie es jetzt ist, nicht weitergehen kann. Ich bin ständig irgendwie angeschlagen, da mal Magenschmerzen, da Magen-Darm-Probleme, dann da mal ne Blasenentzündung, Kopfschmerzen und immer öfter das Gefühl, durch Watte zu gehen, als wenn der Kreislauf jeden Moment in den Keller sinkt.


Komischerweise geht es mir am Wochenende gut, im Urlaub ging es mir gut, sobald der Montag vor der Tür steht, geht es von vorne los, ich geh z.B. drei, viermal aufs Klo.

Bisher konnte ich es auf der Arbeit gut verbergen, hab es nicht hochkommen lassen, aber gestern kam es hoch, ich hab da gesessen und geheult und wusste nicht mal warum, was der Auslöser war. Heut morgen hier daheim auch wieder. Über Tag hab ich fiese Kopfschmerzen bekommen. Kann es das sein? Nein, oder? Die Situation läßt sich aber leider von heute auf morgen nicht ändern, die ersten Schritte hab ich aber schon in die Wege geleitet. Ich müßte nur abwarten. Und doch, obwohl es gut aussieht, falle ich immer mehr in ein Loch, ich kann nicht mal was dagegen tun. Heut nachmittag hab ich hier heulend gesessen, mein Nachwuchs wusste nicht was los war, hat mich liebevoll getröstet. Ich wusste ja selbst nicht mal genau, was los war. Auslöser war eine kleine Information, kein Grund an sich. Aber ich hab mich mit dem Nachwuchs auf die Couch verkrochen, wollte nix hören oder sehen.

 

Einige in meinem Umfeld meinen ich bräuchte eine Auszeit, mal Abstand zur Arbeit. Aber das wäre auch keine Dauerlösung, oder? Ich arbeite schon nur Teilzeit. Zuviel Arbeit kann es eigentlich auch nicht sein. Eigentlich. Und: Auf was sollte mein Arzt mich krank schreiben, organisch bin ich -noch- pumperlgesund, auch wenn ich mich oft nicht so fühle.

Alles doof irgendwie. Tat aber gut, das einfach mal runter zu schreiben und loszuwerden.

 

Ich kopier mal was, was ich woanders geschrieben hab:

alles irgendwie doof...


Mir ist kalt - heute hatte es 23 Grad, Sonne draussen und ich sitz hier mit dicken Kuschelsocken - ich hab Kopfweh und ich würd mich am liebsten irgendwo verkriechen und nimmer raus kommen. Ich hab das Gefühl irgendwie zu ertrinken und doch schwimme ich immer noch oben irgendwie. Ich falle irgendwie im Moment in ein Riesenloch, aber da ist kein Netz, dass mich auffangen kann....ich hab schon viel in Bewegung gesetzt, dass ich gar nicht erst fallen kann, aber ich falle trotzdem in dieses Loch...

Alles doof irgendwie....

 

21.9.10 18:54
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung